Seitenanfang
Zur Vita Prof. Arne JensenZur Knstlerin Sarena RosenfeldZur Vita Prof. Arne Jensen und zur Vita Sarena Rosenfeld
Zum Knstler Emil Rasmus JensenZur Vita Prof. Arne JensenZur Vita Emil Rasmus Jensen und zur Vita Arne Jensen

Hauptmenü

Sie sind hier: Start (Prof. Jensen) | Publikationen | Übersichtsartikel

Übersichtsartikel: Publikationen – Arne Jensen

30.Jensen A (2014)
Autologous Cord Blood Therapy for Infantile Cerebral Palsy: From Bench to Bedside
Obstetrics and Gynecology International vol. 2014, Article ID 976321, 12 pages
[doi:10.1155/2014/976321]

29.Lcke, T., S. Illsinger, Jensen A, A. M. Das, H. Hartmann, K. W. Sykora, M. Mynarek and L. Grigull (2011)
Das Therapieverfahren der Stammzelltransplantation aus der Sicht des Neuropädiaters
Neuropdiatrie in Klinik und Praxis 10(4): 108-120

28.Schneider KTM, Butterwegge M, Daumer M, Dudenhausen J, Feige A, Gonser M, Hecher K, Jensen A, Koepcke E, Künzel W, Roemer VM, Schmidt S, Vetter K (2006)
Leitlinien: Anwendung des CTG während Schwangerschaft und Geburt
Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie 210, 38-49

27.Berger R, Jensen A, Garnier Y (2003)
Pathogenese der infektionsassoziierten perinatalen Hirnschädigung
Frauenarzt 44, 844-850

26.Jensen A, Vaihinger HM, Meier C (2003)
Frühkindliche Hirnschäden - Von der Neuroprotektion zur Neuroregeneration mit Nabelschnurstammzellen
Medizinische Klinik 98 (Suppl II), 22-26

25.Garnier Y, Coumans ABC, Jensen A, Hasaart TH, Berger R (2003)
Infection-related perinatal brain injury: The pathogenic role of impaired fetal cardiovascular control
Journal of the Society for Gynecologic Investigation 10, 450-459

24.Jensen A, Berger R, Garnier Y, Meier C (2003)
Das kindliche Gehirn schützen, Nervenzellen ersetzen
Rubin 1/03, 26-33

23.Jensen A, Garnier Y, Middelanis J, Berger R (2003)
Perinatal brain damage – from pathophysiology to prevention
European Journal of Obstetrics and Gynaecology 110 Suppl 1: 70-79

22.Garnier Y, Berger R (2002)
Die Bedeutung der intrauterinen Infektion für Frühgeburtlichkeit und perinatale Hirnschäden
Die Hebamme 4, 201-206

21.Berger R, Garnier Y, Jensen A (2002)
Perinatal brain damage: Underlying mechanisms and neuroprotective strategies
Journal of the Society for Gynecologic Investigation 9, 319-328

20.Garnier Y, Berger R (2002)
Perinatale Neuroprotektion
Pädiatrische Praxis 61, 13-26

19.Berger R, Garnier Y, Jensen A (2001)
Perinatale Neuroprotektion: Ist eine Senkung der zerebralen Morbidität möglich?
Deutsches Ärzteblatt 98(17): A 1124-1128

18.Berger R, Garnier Y (2000)
Perinatal brain injury
Journal of Perinatal Medicine 28, 261-285

17.Berger R, Garnier Y (1999)
Pathophysiology of perinatal brain damage
Brain Research - Brain Research Reviews 30, 107-134

16.Berger R, Garnier Y (1999)
Die Frühgeburt: Pathogenese, Risikoselektion und präventive Maßnahmen
Geburtshilfe und Frauenheilkunde 59, 45-56

15.Jensen A, Garnier Y, Berger R (1999)
Dynamics of fetal circulatory responses to asphyxia
European Journal of Obstetric and Gynecology and Reproductive Biology 84, 155-172

14.Jensen A (1999)
Geburtshilfe - sanft und sicher
Gynäkologe 1, 1-2 (Editorial)
Geburtshilfe - sanft und sicher, Inhaltverzeichnis JPG 103 KB
Editorial Geburtshilfe - sanft und sicher, Teil 1 JPG 173 KB
Editorial Geburtshilfe - sanft und sicher, Teil 2 JPG 182 KB

13.Berger R, Garnier Y, Jensen A (1999)
Protektion des kindlichen Gehirns durch sanfte und sichere Geburtsleitung
Gynäkologe 32,55-59

12.Berger R, Garnier Y (1998)
Pathophysiologie perinataler Hirnschäden
Gynäkologe 31, 1-19

11.Holmer BH, Jensen A (1998)
Die longitudinale Uterotomie bei der Sectio caesarea
Gynäkologe 31, 738-741

10.Berger R, Jensen A (1997)
Neuroprotektion des Feten bei zerebraler Ischämie
DER FRAUENARZT 38, 1206-1208

09.Jensen A (1996)
The brain of the asphyxiated fetus - basic research
European Journal of Obstetrics and Gynecology and Reproductive Biology 65, 19-24

08.Jensen A, Berger R (1996)
Hirnschaden des Feten während der Geburt - Ursachen und Wege zur Neuroprotektion
PerinatalMedizin 8, 111-114

07.Jensen A (1993)
Durchblutung und Energieversorgung des fetalen Gehirns im Sauerstoffmangel: Bezug zu frühkindlichen Hirnschäden
Der Gynäkologe 26, 54-60

06.Jensen A (1992)
Das Hirnblutungsrisiko des Neugeborenen
Der Gynäkologe 25, 176-186

05.Jensen A, Berger R (1991)
Fetal circulatory responses to oxygen lack
Journal of Developmental Physiology 16, 181-207
Fetal circulatory responses to oxygen lack PDF 9.264 KB

04.Jensen A (1987)
Das fetale Schocksyndrom: Neue Wege der Früherkennung
Spiegel der Forschung 6, 5-10

03.Jensen A (1987)
Das Schocksyndrom des Feten
Die Medizinische Welt 38, 1072-83

02.Jensen A, Schumacher R (1987)
Intrakranielle Blutungen: Ursache, Diagnostik und Bedeutung
Der Gynäkologe 20, 52-64

01.Künzel W, Jensen A, Hohmann M (1984)
Störungen der fetalen Sauerstoffversorgung während der Geburt - Rückblick und Ausblick diagnostischer Möglichkeiten
Zeitschrift für Geburtshilfe und Perinatologie 188, 153-160

zur StartseiteStand: 13.05.2016nach oben

aerztliches-zentrum.de: zur Startseite (externer Link - neues Fenster)

Campus Klinik Gynkologie
Bochum

Universittsstr. 140
44799 Bochum

Telefon: 0234/588–196–0
Fax: 0234/588–196–19

prof.jensen@gmx.de
Impressum | Datenschutz